Bauspar Darlehen


(“Kombi-Modell” “Vorausdarlehen“ “Tilgungsaussetzungsdarlehen“)

Wer sich heute bzgl. einer Immobilienfinanzierung bei Banken oder anderen Finanzdienstleistern
beraten lässt, bekommt oftmals Angebote mit Vorfinanzierung eines neuen Bausparvertrags



Wie funktioniert die Finanzierung mit einem Bausparvertrag?

Bei einer Finanzierung (Kombi-Modell) mit einem Bausparvertrag nehmen Sie ein Darlehen über
z.B. 100.000 Euro auf und zahlen dafür Zinsen. Statt aber dieses Darlehen direkt zu tilgen,
sparen Sie einen neuen Bausparvertrag an. Dieser Vertrag wird dann in beispielsweise 10 Jahren
zugeteilt und löst das Vorausdarlehen ab. Danach muss dann das eigentliche Bauspardarlehen
abgezahlt werden (Vorausdarlehen oder Tilgungsaussetzungsdarlehen = Zinssicherungsmodell )

Auch auf die Bausparkasse kommt es an!

Was viele nicht wissen: bei den Bausparkassen und Bauspartarifen gibt es himmelweite
Unterschiede! Bei einigen Bausparkassen muss die Vertragssumme des Bausparvertrages gleich
dem jetzt aufgenommenen Darlehen sein. Ausserdem gibt es erhebliche Unterschiede bei der
Zuteilung und Tilgung des Bauspardarlehens (Gesamtlaufzeit).

Allein die Unterschiede bei zwischen den Bausparkassen und Tarifen können schon entscheidend
dafür sein.

2016 Peter Thesen, Kenn | Alle Rechte vorbehalten!